Corporate

Web

Produkt

Plus

Studio Daniel Libeskind - Website

liebeskin-web-01

liebeskin-web-02

liebeskin-web-03

liebeskin-web-04

liebeskin-web-05

Daniel Libeskind setzt seit 2001 in Sachen Webdesign und Programmierung auf e27. Damals realisierten wir pünktlich zur Eröffnung des Jüdischen Museums Berlin am 09.09.2001 die Website des bekannten Architekten. Seither hat sich das Büro von Daniel Libeskind extrem vergrößert und ist von Berlin nach New York gezogen. 2007 war es deshalb an der Zeit, die "alte" von uns entwickelte Website zu relaunchen. Die Navigationsstruktur verlagerten wir von der Horizontalen auf die Vertikale und erzeugten Spannung durch Reiter, die für den jeweiligen Punkt aufgerufen werden. Die Projekte können nun intuitiv über einen visuellen Browser aufgerufen werden. Alle Inhalte können durch ein Redaktionssystem vom Studio standortunabhängig eingepflegt werden.



Website 2001-2007

 

Ziel bei der Konzeption der Webseite war es, die hinter Daniel Libeskinds Architektur stehende Idee ins Netz zu übertragen, ohne dabei ihre architektonische Formensprache zu imitieren.
Die Homepage scheint nur aus einem Text Libeskinds, in den wenige Hyperlinks zu nachstehenden Seiten eingebettet sind, zu bestehen.
Beim Kontakt mit dem Mauszeiger wird der Text unsichtbar. Nur vereinzelte Fragmente bleiben sichtbar und wollen neu interpretiert werden. Der Text zieht sich konstant durch die gesamte Webseite, deren Optik stark von schwarz-weiss-Kontrasten lebt.
Als gestalterisches Element der Navigationsleiste ist der Text unlesbar; einige Buchstaben verdichten sich zu einer Schwärzung, andere fliegen zur Seite. lediglich die Links für die Navigation heben sich von diesem "typografischen Chaos" deutlich ab. Der Text in seiner Substanz bleibt jedoch unverändert.
Neben einer tabellarischen Darstellung aller Projekte des Studios sind ausführliche Beschreibungen, Photos und Zeichnungen der Projekte, sowie Veröffentlichungen, Reden und andere Texte von Daniel Libeskind aufrufbar.

Studio Daniel Libeskind
Corporate
Web
Produkt
Plus

Branche:

Architektur

Jahr: 

2001 - 2014